Nutzungsbedingungen / Medienrechte

Bedingungen der Nutzung dieser Webseite: Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass alle Bilder oder Texte und/ oder grafischen Gestaltungen der Website urheberrechtlich geschützt sind, soweit nicht anders vermerkt, und ohne schriftliche Genehmigung von der FGÖ-BHG  nicht verwendet werden dürfen. Eine Weiterverwendung, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Verarbeitung in elektronischen Systemen über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Bilder dürfen nicht ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung veröffentlicht oder weiterverbreitet werden, sei dies zu gewerblichen oder anderen Zwecken.


Jegliche Bearbeitung, Umgestaltung oder Manipulation der auf der Website der FGÖ-BHG bereitgestellten digitalen Bilder oder Texte, die über Farbkorrekturen hinausgehen, ist nicht zulässig. Ein von der Website der FGÖ-BHG heruntergeladenes digitales Bild in einem sinnentstellenden Zusammenhang wiedergegeben, auch wenn es verkleinert oder ausgeschnitten gezeigt wird, ist nicht zulässig. Die FGÖ-BHG übernimmt keine Gewährleistung und Haftung dafür und sichern auch nicht zu, dass das in der Website angezeigte Material nicht die Rechte Dritter, die nicht der FGÖ-BHG gehören, verletzt.

Verlinkungsbeschränkungen: Die FGÖ-BHG begrüßt und erlaubt das Herstellen von rechtlich korrekten Verknüpfungen bzw. Links mit der Homepage und allen übrigen Webpages dieser Website. Jede Verlinkung muss einen klaren und eindeutigen Verweis auf die Website von der FGÖ-BHG enthalten.

Die Herstellung von Verlinkungen auf einzelne Unterseiten der Website der FGÖ-BHG ohne Angaben einer deutlichen Herkunftsbezeichnung (Deep-Link) ist ausdrücklich untersagt. Die FGÖ-BHG behält sich das Recht vor, Verlinkungen für bestimmte Personen, Unternehmen, Vereinigungen, Personengruppen und/oder Unternehmensgruppen oder bezüglich bestimmter Webinhalte, Webpages oder Websites ohne Angabe von Gründen zu untersagen.
Die Herstellung von direkten oder indirekten Links zur der FGÖ-BHG-Website, die einen Zusammenhang mit Informationen, Webinhalten, Websites oder Webpages rechtlich unzulässiger, unmoralischer, politisch radikaler, diskriminierender, krimineller, anstößiger oder ähnlicher Natur herstellen, ist jedenfalls unzulässig. Die FGÖ-BHG distanziert sich ausdrücklich von derartigen Inhalten auf den betreffenden Websites, inklusive aller Unterseiten.
Die FGÖ-BHG behält sich das Recht vor, die Zustimmung zur Verlinkung jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu widerrufen sowie gegen Verstöße der Verlinkungsbedingungen mit allen technischen und/oder rechtlich zur Verfügung stehenden Mitteln vorzugehen.