Immpressum:

Impressum & Offenlegung gem. §§ 24, 25 Mediengesetz,
sowie Anbieteridentifizierung gem. § 5/1 ECG

Medieninhaber, Herausgeber, Hersteller und Eigentümer :
Freie Gewerkschaft Österreich - FGÖ
Bundesheergewerkschaft - BHG
Florianigasse 16/8 , 1080 Wien
Telefon +43-(0)1- 4025171
Fax: +43-(0)1-4025171 23
E-Mail:fgoe@fgoe.at
E-Mail an die Redaktion der Webseite: bundesheergewerkschaft@fgoe.at
DVR: 4012047

Präsident der Bundesheergewerkschaft
ADir Manfred Haidinger

Vorstand der FGÖ/BHG

Statuten und Geschäftsordnung der FGÖ/BHG

Grundlegende Richtung: Die Website der "Freien Gewerkschaft Österreichs/Bundesheergewerkschaft" soll über die Aufgabenbereiche und Tätigkeiten der FGÖ/BHG informieren und allen Personen allgemeine und spezielle Informationen bieten.
Wir sind dem Rechtsstaat, der Demokratie und der Freiheit verpflichtet.  Wir bemühen uns um Qualität, Aktualität und Richtigkeit der Informationen, Fehler und Irrtümer können aber nicht ausgeschlossen werden; Rückmeldungen werden gerne unter bundesheergewerkschaft@fgoe.at entgegen genommen.
Die FGÖ/BHG kann für die Inhalte der Websites keine Haftung auf Richtigkeit übernehmen und lehnt jeden Rechtsanspruch darauf ab.

Links zu an deren Websites wurden sorgfältig ausgewählt. Auf deren Inhalt hat die FGÖ/BHG keinen Einfluss und kann daher keine Verantwortung übernehmen.

Aus sprachlichen Gründen werden geschlechtsbezogene Bezeichnungen manchmal nur in einer Form verwendet. Damit ist keine diskriminierende Bedeutung verbunden.

Sie dürfen alle Materialien, also Text, Video, Fotos, Audio unter Nennung des Urhebers "FGÖ/BHG“ sowie - falls angegeben - des Autors des jeweiligen Textes oder des Fotografen, entsprechend für private Zwecke speichern und weiterverwenden, nachdem Sie die Genehmigung der FGÖ/BHG unter bundesheergewerkschaft@fgoe.at eingeholt haben..

Eine Nutzung der im oberen Absatz angeführten Materialien für z.B.  kommerzielle Zwecke, Werbezwecke, usw. ist nicht zulässig.
Jegliche Bearbeitung, Umgestaltung oder Manipulation der auf der Website der FGÖ/BHG bereitgestellten digitalen Bilder, die über Farbkorrekturen hinausgehen, ist nicht zulässig.
Ein von der Website der FGÖ/BHG heruntergeladenes digitales Bild in einem sinnentstellenden Zusammenhang wiedergegeben, auch wenn es verkleinert oder ausgeschnitten gezeigt wird, ist nicht zulässig.
Ansonsten sind die urheberrechtlichen Vorschriften zu beachten. Material von dritter Seite ist von dieser Regelung selbstverständlich ausgenommen.