Für Freiheit und Menschenwürde!

Bundesheergewerkschaft ruft zur Teilnahme an der Groß-Demo in Wien am 11. Dezember auf

Wien (OTS) - „Ein Jahr Beugehaft und Absonderung von Impfgegnern aus dem öffentlichen Leben? Ja, was kommt denn da noch alles? Langsam nimmt diese Regierung faschistoide Züge an. Mit Gesundheit der Bevölkerung und der Bekämpfung einer Krankheit hat das nichts mehr zu tun. Hier wird ein totalitäres System aufgebaut, das an die dunkelsten Zeiten des 20. Jahrhunderts erinnern lässt“, so Manfred Haidinger, der Präsident der Bundesheergewerkschaft. Zumindest in den Medien wurden derart drastische Absichten der Regierung transportiert, sodass sogar von Unterbringung von Ungeimpften in Lagern die Rede war. Die Bundesheergewerkschaft kann und will solche totalitären Maßnahmen gegenüber der eigenen Bevölkerung nicht hinnehmen.

Haidinger: „Es reicht jetzt endgültig! Es muss der Spaltungspolitik, die diese Regierung betreibt, ein Ende gesetzt werden. Wir rufen daher unsere Mitglieder auf, ein Zeichen zu setzen und an der Großdemonstration in Wien am 11. Dezember teilzunehmen. Wir treten an unter dem Motto:

 

Für Freiheit und Menschenwürde!

 

Rückfragen & Kontakt:

Bundesheergewerkschaft
Manfred Haidinger, Präsident
Florianigasse 16/8
1080 Wien
office@bundesheergewerkschaft.at
+43 660 622 0000